Grundlegende Pflichten des Franchisenehmers

  • Einhaltung der Qualitätsstandards von OREA HOTELS
  • Eingliederung in die die ganze Kette betreffenden Marketing-Programme, die Vorzugspreise der Programme betragen maximal 20 % der Listenpreise
  • Regelmäßige Aktualisierung des Reservierungssystems
  • Identifizierung mit der Marke OREA HOTELS
  • OH-Logo auf 5 % des Werbematerials, Außenanbringung des OH-Markenzeichens, OH-Ständer an der Rezeption...
  • Monatsreporting der Betriebskosten
  • Teilnahme des Personals an obligatorischen Schulungen
  • Leistung der Franchisegebühren

    ... und das Renommee der Kette OREA HOTELS pflegen