Wettbewerbsregeln Orea Hotels & Resorts

Hotel in

Wettbewerbsregeln

Regeln der von OREA HOTELS veranstalteten Wettbewerbe

Veranstalter und Organisator des Wettbewerbs: OREA HOTELS s.r.o.
mit Sitz in: Prag 4, Na Pankráci 1062/58, PLZ 140 00
Ident.-Nr.: 27176657
eingetragen im Handelsregister des Stadtgerichts Prag, Abschnitt C, Einlage 159834
(im folgenden nur „Veranstalter“)

 

I. Allgemeine Bedingungen der Wettbewerbe:

1. Die Wettbewerbe verlaufen jeweils in den vom Veranstalter auf der Webseite https://cs-cz.facebook.com/orea.cz/ (im Folgenden kurz „FB Seite“) angekündigten Terminen (vom Datum bis Datum).
2. Die einzelnen Wettbewerbe werden spätestens innerhalb von zehn Tagen nach ihrem Abschluss ausgewertet.
3. Teilnehmer jedes Wettbewerbs kann lediglich eine natürliche Person älter als 18 Jahre mit Haupt- oder Nebenwohnsitz auf dem Gebiet der Tschechischen Republik sein, die die festgesetzten Regeln und Bedingungen des Wettbewerbs erfüllt (im Folgenden kurz „Teilnehmer“). Angestellte des Veranstalters oder ihnen nahe Personen dürfen an keinem dieser Wettbewerbe teilnehmen.
4. Erfüllt der Teilnehmer eine der Bedingungen des Wettbewerbs nicht oder handelt er im Widerspruch zu den Regeln des Wettbewerbs, kann er vom Wettbewerb ausgeschlossen werden.
5. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für jegliche technischen Probleme im Zusammenhang mit der Teilnahme an jeglichem Wettbewerb (vor allem die Funktionsfähigkeit des Internets oder des sozialen Netzwerks Facebook).
 

II. Bedingungen der einzelnen Wettbewerbe:
1. Jeder Teilnehmer, der während der Zeitdauer des Wettbewerbs die FB Seite besucht und die Bedingungen des gegebenen Wettbewerbs erfüllt, kann an jedem einzelnen Wettbewerb teilnehmen. Die Bedingungen einzelner Wettbewerbe können unterschiedlich sein.
2. Der Teilnehmer ist nicht berechtigt, an dem Wettbewerb mit einem Beitrag teilzunehmen, dessen Platzierung auf der FB Seite, Teilung im sozialen Netzwerk Facebook oder andere Nutzung im Rahmen des Wettbewerbs auf irgendwelche Weise unberechtigt jegliche Persönlichkeits-, Autoren- oder andere Geistesrechte irgendeiner Person verletzen würde. Der Veranstalter ist berechtig, jeden solchen Beitrag vom Wettbewerb auszuschließen, und das auch bei bloßem Verdacht, dass jegliche Rechte Dritter verletzt werden könnten.
3. Der Teilnehmer darf am Wettbewerb mit keinem Beitrag teilnehmen, der irgendeine Werbung, Propaganda politischer Parteien oder Bewegungen, vulgäre oder obszöne Ausdrücke enthält oder auf beliebige Art und Weise den guten Namen des Veranstalters beschädigen könnte. Jeden Beitrag dieser Art kann der Veranstalter nach seinem Ermessen vom Wettbewerb ausschließen.
4. Mit der Positionierung des Beitrags auf der FB Seite erteilt der Teilnehmer dem Veranstalter das Recht, den Beitrag im Rahmen des Wettbewerbs und für seine sonstige Tätigkeit zu nutzen, d. h. insbesondere diesen auf der FB Seite zu platzieren.
5. Jeder Teilnehmer kann am Wettbewerb nur einmal teilnehmen.
6. Die Teilnehmer sind berechtigt, ihre Beiträge mittels des sozialen Netzwerks Facebook sowie in anderen sozialen Netzwerken zu teilen.
7. Zum Sieger jedes einzelnen Wettbewerbs wird der Teilnehmer, dessen Beitrag vom Veranstalter als bester ausgewertet wird.
8. Der Sieger jedes einzelnen Wettbewerbs erhält den vom Veranstalter auf der FB Seite im Voraus angekündigten Preis.
 

III. Übergabe der Gewinne in den Wettbewerben:
1. Die Sieger werden über jeden Sieg mittels Facebook oder eines anderen sozialen Netzwerks, telefonisch oder per E-Mail spätestens innerhalb von zehn Tagen nach der Auswertung des jeweiligen Wettbewerbs informiert. Falls der Teilnehmer mittels des sozialen Netzwerks Facebook, eines anderen sozialen Netzwerks oder per E-Mail informiert wird, ist er verpflichtet innerhalb von 5 Tagen den Empfang dieser Information telefonisch bei der Telefonnummer +420 720 958 812 oder per E-Mail auf jarmila.kudelkova@cimex.cz zu bestätigen und die Art und Weise der Übernahme des Gewinns zu klären. Wird diese Bedingung nicht eingehalten, wird der Gewinn nicht übergeben.
2. Der Gewinn kann von dem Veranstalter nicht in Geld bezahlt oder auf irgendeine Art und Weise übertragen werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Gewinnübergabe. Die Gewinne sind unübertragbar.

3. Der Veranstalter haftet für Verlust, Nichtzustellung, Verzug oder Beschädigung des per Post oder auf eine andere Weise zugeschickten Gewinns nicht.
4. Der Veranstalter haftet für keine Risiken oder Verpflichtungen, die mit der Teilnahme am Wettbewerb auf der Seite des Teilnehmers oder mit der Nutzung des Gewinns auf der Seite des Siegers zusammenhängen.
 

IV. Verarbeitung personenbezogener Daten und Persönlichkeitsrechte:
1. Mit der Teilnahme am Wettbewerb äußert jeder Teilnehmer des Wettbewerbs seine vollständige und bedingungslose Zustimmung zu diesen Regeln und verpflichtet sich, diese vollständig einzuhalten.
2. Der Veranstalter ist berechtigt, die gewährten personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) für die Zwecke der Auswertung des gegebenen Wettbewerbs und der Übergabe der Gewinne zu verarbeiten. Erteilt der Teilnehmer sein Einverständnis mit dem Eintrag seiner Daten in die Marketingdatenbank des Veranstalters und mit deren weiterer Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder einen anderen Verarbeiter, ist der Veranstalter berechtigt, diese für Marketingzwecke, die mit der Veranstaltung des Wettbewerbs und mit Angeboten weiterer Dienstleistungen zusammenhängen zu nutzen, und das unbefristet. Dies kann durch einen Link in der E-Mail jederzeit gekündigt werden.
3. Erteilt der Teilnehmer dem Veranstalter seine Zustimmung zu der Nutzung seines Portraits, seiner Fotos und seiner Bild- und Audioaufnahmen, die seine Person oder seine Äußerungen persönlichen Charakters betreffen und die vom Veranstalter im Zusammenhang mit der Veranstaltung des Wettbewerbs und der Übergabe der Gewinne angelegt wurden (im Folgenden kurz „Aufnahme“), ist der Veranstalter im Einklang mit §§ 84 bis 90 des Gesetzes Nr. 89/2012 Slg. des tschechischen Bürgerlichen Gesetzbuches und der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und Rates zu deren kostenloser Nutzung für kommerzielle Zwecke in allen Kommunikationsmedien ohne Rücksicht auf ihre Natur und Bestimmung, auf jede gängige Art und Weise, mit deren folgenden Bearbeitung und mit deren eventuellen Verbindungen mit anderen Teilen oder deren Aufnahme in ein Sammelwerk, berechtigt. Enthält die erteilte Zustimmung auch die Berechtigung des Veranstalters zur Bereitstellung der Aufnahme einer dritten Person, kann der Veranstalter diese Berechtigung nutzen, wobei diese dritte Person berechtigt ist, die Aufnahme in demselben Ausmaß wie der Veranstalter zu nutzen.
4. Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass er verpflichtet ist, seine personenbezogenen Daten richtig und wahrhaftig anzugeben, und dass er verpflichtet ist, den Veranstalter über Änderungen in seinen personenbezogenen Daten unverzüglich zu informieren; der Teilnehmer kann eventuell auch das Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung von ungenauen personenbezogenen Daten mittels des Formulars HIER nutzen.
5. Der Veranstalter kann mit der Verarbeitung personenbezogener Daten als deren Verwalter (Verantwortlicher) eine dritte Person beauftragen.
6. Die personenbezogenen Daten werden in elektronischer Form automatisiert oder in gedruckter Form nichtautomatisiert verarbeitet, jeweils jedoch bei Einhaltung der aus Rechtsvorschriften folgenden Forderungen, vornehmlich auf dem Gebiet der Sicherstellung der Sicherheit personenbezogener Daten. Die personenbezogenen Daten werden verarbeitet, solange sie für die Erfüllung notwendig sind. Die Information über die Dauer der Verarbeitung einzelner Kategorien personenbezogener Daten wird dem Teilnehmer HIER bereitgestellt.
7. Der Teilnehmer kann seine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ablehnen oder eine bereits erteilte Einwilligung mittels eines Formulars HIER widerrufen. Der Teilnehmer ist sich der Tatsache bewusst, dass bestimmte dem Veranstalter mitgeteilte personenbezogene Daten zur Erfüllung im Rahmen des Verlaufs des Wettbewerbs und dessen Auswertung erforderlich sind.
8. Der Teilnehmer hat das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten mittels des Formulars HIER einzulegen. Der Veranstalter verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten des Teilnehmers überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wird ein Widerspruch gegen die Verarbeitung für die Zwecke der Direktwerbung eingelegt, werden die personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet. Der Teilnehmer hat das Recht auf Beschwerde im Büro für den Schutz personenbezogener Daten, falls sein Widerspruch nicht angenommen wird. Das Recht des Teilnehmers auf einen gerichtlichen Rechtsbehelf, wenn er der Ansicht ist, dass seine Rechte, die den Schutz personenbezogener Daten und die Art und Weise deren Verarbeitung vom Veranstalter oder einem anderen Verarbeiter verletzt wurden, bleibt unangetastet.
9. Der Teilnehmer hat das Recht, mittels des Formulars HIER von dem Veranstalter eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten des Teilnehmers verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat er ein Recht auf folgende Informationen: a) die Verarbeitungszwecke; b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, d) die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden; e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der den Teilnehmer betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Veranstalter; f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei dem Teilnehmer erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung.
10. Der Teilnehmer ist berechtigt, vom Veranstalter mittels des Formulars HIER zu verlangen, dass die den Teilnehmer betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: a) die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; b) der Teilnehmer widerrief seine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; c) der Teilnehmer legte Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor; d) die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet; e) die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Tschechischen Republik erforderlich; f) die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft erhoben. Hat der Veranstalter die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt wird. Das oben Genannte gilt nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist a) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; b) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Tschechischen Republik erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Veranstalter als Verantwortlichem übertragen wurde; c) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit; d) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke, soweit das o. g. Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt; e) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
11. Der Teilnehmer ist berechtigt, von dem Veranstalter mittels des Formulars HIER die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: a) Bestreitung der Richtigkeit personenbezogener Daten durch den Teilnehmer; b) die Verarbeitung ist unrechtmäßig und der Teilnehmer lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten; c) der Veranstalter benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, der Teilnehmer benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; d) der Teilnehmer legte Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. Ist der Antrag des Teilnehmers erfolgreich, ist der Teilnehmer berechtigt, eine Verständigung darüber, dass die Einschränkung der Verarbeitung aufgehoben wird, von dem Veranstalter zu bekommen. Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung des Teilnehmers oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
12. Der Veranstalter teilt allen Empfängern, deren personenbezogene Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung wie oben angeführt mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Der Veranstalter unterrichtet darüber den Teilnehmer, falls der Teilnehmer dies mittels des Formulars HIER beantragt.
13. Der Teilnehmer hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er dem Veranstalter als Verantwortlichem bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und er hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, ohne dass der Verantwortliche, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, also der Veranstalter, daran hindert, und das direkt durch den Veranstalter, falls dies technisch machbar ist, sofern: a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht; b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Dieses Recht darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.
14. Der Teilnehmer hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder ihn in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dieses Recht wird nicht geltend gemacht, wenn die Entscheidung: a) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter erforderlich ist; b) aufgrund von Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder der Tschechischen Republik zulässig ist; oder c) mit ausdrücklicher Einwilligung des Teilnehmers erfolgt. In den unter Buchstaben a und c genannten Fällen trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen des Teilnehmers zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Veranstalters, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
 

V. Schlussbestimmungen:
1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die einzelnen Wettbewerbe aufzuheben, vorzeitig zu beenden oder einseitig die Regeln zu ändern oder zu ergänzen, sowie das Recht, die einzelnen Wettbewerbe ohne Ersatz zu beenden, und das ohne jegliche Einschränkung. Mögliche Änderungen der Regeln der einzelnen Wettbewerbe oder Beendigung des Wettbewerbs werden in der FB Seite angekündigt.
2. Der Veranstalter ist berechtigt, einen Teilnehmer endgültig auszuschließen, und zwar im Falle des Verdachts, dass der Teilnehmer gegen die Regeln des Wettbewerbs verstößt oder dass der Teilnehmer das Ergebnis im Wettbewerb durch eine betrügerische Handlung oder eine Handlung, die im Widerspruch zu guten Sitten ist, erreichte, auch im Falle, dass der Veranstalter feststellt oder einen berechtigten Verdacht auf betrügerische oder unlautere Handlung seitens eines anderen Teilnehmers oder einer anderen Person, die dem Teilnehmer zum Gewinn geholfen hatte, hat. Diese Entscheidung ist endgültig, ohne Möglichkeit auf Berufung.
3. Der Veranstalter behält sich weiterhin das Recht vor, einen Teilnehmer, der seine Wettbewerbsbeiträge mittels des Netzwerks Facebook teilt und dessen Verhalten oder Facebook-Profil den Regeln des sozialen Netzwerks Facebook widersprechen, vom Wettbewerb auszuschließen. Wird eine solche Verletzung festgestellt oder besteht solch ein Verdacht, wird solches Konto als betrügerisch gemeldet und die etwaige Übergabe des Gewinns wird bis zur Äußerung des Verwalters oder des Zuständigen seitens des Verwalters des Netzwerks Facebook eingestellt.
4. Die einzelnen Wettbewerbe werden auf keine Art und Weise vom sozialen Netzwerk Facebook finanziell unterstützt, davon verwaltet oder daran angeschlossen. Der Teilnehmer des Wettbewerbs ist damit einverstanden, dass er seine Daten dem Veranstalter mitteilt und nicht dem sozialen Netzwerk Facebook. Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass im Zusammenhang mit dem Stattfinden des einzelnen Wettbewerbs keine Ansprüche oder sonstige Rechte gegenüber dem sozialen Netzwerk Facebook geltend gemacht werden können.

Registrieren zu unserem newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie attraktive Angebote